Nacker Nachrichten Oktober 2011

01.10.2011

Herbstkonzert des Gesangvereins

Einen “herbstlichen Musikcocktail” aus Musical, Operette, Balladen und Filmmusik präsentierte der Gesangverein Nack den zahlreichen Zuhörern bei seinem Jahreskonzert. Die Fotos von Jürgen Bieler zeigen einen Teil der beiden Chöre sowie das Nacktett. Gemeinsam mit dem Sängerbund 1857 Heimersheim, dem Nacktett sowie den beiden Musikern der Combo wurde dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm aus Melodien verschiedener Stilrichtungen geboten. Der Rahmen des Konzerts bot sich vortrefflich an um langjährige Sänger zu ehren. Vom Vorsitzenden des Sängerkreises Alzey, Herrn Ernst Meyer, wurden dann folgende Mitglieder geehrt: Für 60 Jahre aktives Singen: Horst Steinmann, Doris Walter und Hedwig Wernersbach, für 50 Jahre Georg Schechowiz sowie für 25 Jahre Isolde Steitz und Bärbel- Ritzheim-Bogdanow. Sechs Wochen lang hatte man sich in längeren, teilweise auch anstrengenden Singstunden vorbereitet. Nur bei der Generalprobe waren dann auch alle Teilnehmer einmal zusammen in der Sängerhalle versammelt. Den Konzertabend hatte der GV Nack mit einem Medley aus “Can-Can” begonnen. Das Lieblingslied der meisten “Ich hab geträumt von Manderley” war ebenfalls im Programm. “Die Julischka aus Budapest”, “Das alte Spinnrad”, “Schenk mir noch eine Stunde” von Udo Jürgens und “Ich bin gewöhnt an Dein Gesicht” aus dem Musical “My Fair Lady waren u. a. weitere Beiträge. Das Nacktett präsentierte bekannte Melodien aber auch Anspruchsvolles. Der MGV Heimersheim hatte mit heiteren Trinkliedern, dem bekannten “Heimweh” auch einen Hit der “Neuen”Deutschen-Welle” im Programm: “Der Sternenhimmel” wanderte durch die Sängerhalle. Als Höhepunkt entwickelte sich dann das gemeinsam gesungene “Highland Cathedral”. Zunächst nur mit der Trommel des jungen Felix Esemann eingeleitet, zog dann der Dudelsack spielende Daniel Mathis im historischem Gewand zur Bühne. Danach stimmten beide Chöre mit einem enormen Klangvolumen ein. Mit den Dankesworten am Ende erhielt Volker Funk für die musikalische Gesamtleitung zusätzlich ein Weingeschenk. Man hatte sich aber auch bei der Solistin Stefanie Hinkel, der Combo mit Benedikt Geibel (Bass) und Jochen Rosmanith (Schlagzeug), den Moderatoren Michaela Fleck und Rüdiger Schäfer, bei der Licht- und Tontechnik und allen anderen Helfern des Abends bedankt.

Herbstkonzert des Gesangvereins
Herbstkonzert des Gesangvereins

Fotoausstellung “Naturaufnahmen” von Jürgen Bieler

Noch bis zum 15. Oktober sind die insgesamt 30 Fotos von Jürgen Bieler im DGH zu sehen. Naturaufnahmen und der “Karneval in Venedig” zählen zu seinen Schwerpunkten in der Fotografie. Wie auf dem Foto zu sehen, war er selbst bei der Ausstellungseröffnung am Kerbesamstag mit seiner Kamera “unterwegs”. Man sieht ihn neben dem Landtagsabgeordneten Heiko Sippel und weiteren Gästen der Ausstellung. Da sich Jürgen Bieler seit Beginn seiner Fotoleidenschaft in Fotoclubs engagiert hat, waren auch zahlreiche “Fotofreunde” aus Alzey und Worms vertreten. Als Ehrengast konnte zudem noch der Bürgermeister der VG Alzey-Land Steffen Unger begrüßt werden.

Fotoaustellung von Jürgen Bieler

Ölgemälde “Nacker Ortsmitte”

Wenn im Festsaal des DGHís die Fotoausstellung wieder abgeräumt ist, dann präsentiert sich dem Besucher neben der Vergrößerung der ersten urkundlichen Erwähnung von Nack noch ein weiteres Bild: Das Ölgemälde “Ortsmitte von Nack” von Hansbert Demmerling. Bereits im letzten Jahr entstanden, hat er es unserer Gemeinde geschenkt und es soll daher auch an einem möglichst sichtbaren Platz präsentiert werden. Vor sieben Jahren erhielt er von seinen Kindern zum 60. Geburtstag die Ausstattung für die Malerei und seitdem widmet er sich sehr gerne diesem Hobby. Viele Bilder sind schon entstanden und voraussichtlich im kommenden Frühjahr kann man eine Auswahl im DGH betrachten.

Gemälde von Hansbert Demmerling

Landfrauenverein - Seniorennachmittag

Am Freitag, den 7. Oktober 2011, 15.30 Uhr veranstaltet der Landfrauenverein Nack einen Seniorennachmittag. Einige Landfrauen werden Gedichte und Geschichten in Mundart vorlesen und unseren Gästen werden Bremser mit Zwiebelkuchen gereicht. Wir hoffen auf einen regen Zuspruch und freuen uns schon heute auf ein fröhliches und harmonisches Zusammensein.

Landfrauenverein - Frauenfrühstück

Am Samstag, den 5.11.2011, 9.00 Uhr findet im Saal des DGH`s unser diesjähriges Landfrauen-Frauenfrühstück statt, zu dem wir alle Landfrauen sowie auch alle interessierten Nichtmitglieder recht herzlich einladen. In diesem Jahr konnten wir die Referentin Frau Kraft aus Nieder-Wiesen gewinnen und sie wird über das “Enneagramm” (Persönlichkeitsfindung) referieren. Wir würden uns freuen, wenn recht viele an diesem Frauenfrühstück teilnehmen würden und bitten um Anmeldung bei unserer 1. Vors. Frau O. Maaß. Ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 Ä wird erhoben. (Der Landfrauenverein Nack)

Martinsumzug

Der genaue Termin für den Martinsumzug steht leider noch nicht fest. Es kann also sein, dass er einen Tag nach oder vor dem Martinstag stattfindet. Bis dahin ist es ja noch ein wenig Zeit und es wird durch Aushang und im Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde rechtzeitig angekündigt werden.

Volkstrauertag

Die Gedenkstunde findet am Sonntag den 13.11 um 12.00 Uhr auf dem Friedhof in Nack statt. Der Gesangverein Nack beteiligt sich und außerdem wird Pfarrer Matthias Becker von der katholischen Kirche die Ansprache halten. Zu dieser Veranstaltung für den Frieden und zum Gedenken an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft bitte ich Sie und alle Vereinsvertreter um Ihre Teilnahme.

Nutzung des Wasserhauses

Alle Personen, die im abgelaufenen Jahr Wasser aus dem Wasserhaus entnommen haben, werden gebeten die entnommene Menge oder die zur Berechnung erforderliche Flächenangabe abzugeben.

Sammlung Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Im November findet die Sammlung für den “Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge” statt. Ich möchte auf diesem Weg nachfragen, ob jemand als Helfer bei der Sammlung mitmachen will. Wer hierbei helfen möchte, den bitte ich, sich bei mir zu melden.

Verloren/gefunden

Wir haben in den letzten Wochen dreimal Schlüssel bzw. auch Schlüsselbünde als Fundsachen erhalten. Fundorte waren die Pappelallee und der Kreuzungsbereich an den Kirchen. Wenn sich niemand mehr in den nächsten 14 Tagen meldet, werden die Schlüssel auf dem VG-Fundbüro abgegeben.

Die Gemeinde übermittelt die besten Wünsche

am 14.10. Herrn Herbert Nießen zum 72. Geburtstag

am 15.10. Frau Gerlinde Fischborn zum 76. Geburtstag

am 16.10. Frau Eleonore Schechowiz zum 75. Geburtstag

am 24.10. Frau Angela Müller zum 73. Geburtstag

am 28.10. Herrn Heinrich Wenderoth zum 73. Geburtstag

am 29.10. Herrn Wilhelm Hottenbach zum 83. Geburtstag

am 30.10. Herrn Ernst Fischborn zum 85. Geburtstag

am 08.11. Frau Elisabeth Wettstädt zum 74. Geburtstag

am 14.11. Herrn Horst Steinmann zum 78. Geburtstag

am 19.11. Frau Anneliese Müller zum 74. Geburtstag

am 30.11. Frau Dyveke Dürk zum 71. Geburtstag

Außerdem gratulieren wir herzlich zur goldenen Hochzeit am 14.11. dem Ehepaar Lilly und Johann Ochsenschläger

Ihr
Bernhard Hähnel

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen