Kinder- und Jugendfastnacht 2016

07.01.2016

2016 wurde die Kinder- und Jugendfastnacht am 06.02.2016 in der Sängerhalle gefeiert.

Zuvor waren die "Nacker Narren" unterwegs. Bei herrlichem, fast frühlingshaften Wetter ging es durch die Nacker Ortstraßen.

Umzug der "Nacker Narren"

Mit Musik und guter Laune wurde durch die Straßen gezogen. Es gab mehrere Stopps bei denen Süssigkeiten und Getränke für Groß und Klein verteilt wurden.

Nacker Landjugend

Mit einem eigenen Wagen präsentierte sich die Nacker Landjugend.

Danach, bei der Sitzung übernahmen die Kinder und Jugendlichen das Kommando. Mit Elferrat, Zeremonienmeistern, Vorträgen, Sketchen und Tanzvorführungen wurde ein tolles Programm präsentiert.

Siefersheimer Tanzgruppe

Hier ist ist die Siefersheimer Tanzgruppe auf die Bühne und begeisterte die Zuschauer.

Anschließend gingen Jule Wildner und Jennifer Brück in die Bütt und trugen die Probleme zwischen Mutter und Tochter vor.

Jule Wildner und Jennifer Brück in der Bütt

Einen weiteren Vortrag präsentierte Fabian Illy und berichtete von den Bemühungen und Anstrengungen während Papa's Diät.

Fabian Illy bei seinem Vortrag

Dass Spice Girls und Backstreet Boys immer noch ihre Fans bei den Jugendlichen haben, zeigte sich bei der Tanzvorführung der Nacker Landjugend.

Rundfahrt mit der Saartalbahn

Weitere Beiträge waren die Sketcheinlage mit Julia Michelle Butter, Bengt Schechowiz und Isabella Ludwig bei dem es um die Probleme in einer normalen Familie ging. Hier wurde festgestellt, dass die Familie die "Bildung für den Staat übernehmen muss".

Eine weitere Vorführung war die Tanzeinlage von 7 Jugendlichen mit dem Handicap, dass immer 2 Jungs in einer Hose steckten und sie damit eine Kette bildeten.

Besonders spannend für die kleinen Besucher war das Theaterspiel der Liliputanermädchen. Von Julia Michelle Butter, Ronja Werth und Paula Demmerling war nur der Oberkörper zu sehen, während drei weitere Mädchen durch den Vorhang die Bewegungen der Füße übernahmen.

Zu einem Höhepunkt wurde dann die Parodieinlage von Peter Werth als VolksRock'n Roller Andreas Gabalier. Alle in der Halle gingen begeistert mit und forderten dann auch die Zugabe.

Nach jedem Beitrag hatte es viel Applaus gegeben und am Ende dieser gelungener Veranstaltung bedankte sich Jessica Brück im Namen des Elferrats  bei allen Beteiligten und auch den Helfern. Besonders bei Anja Brück und Silvia Illy für die Organisation und Margit Schulz für das Nähen der Kostüme. Auch bei dem Gesangverein hatte man sich für die Halle und die gute Bewirtung bedankt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen