Nacker Nachrichten März 2011

01.03.2011

Besuch des Landrats Ernst Walter Görisch

Besuch des Landrats Ernst Walter Görisch

Im Rahmen seiner Kreisbereisung war Landrat Ernst Walter Görisch letzte Woche zu Besuch in unserer Gemeinde. In Anwesenheit von Verbandsbürgermeister Steffen Unger, den Beigeordneten der Gemeinde sowie weiteren Gemeinderatsmitgliedern und auch Vertretern der Nacker Ortsvereine wurde ihm von der  Entwicklung der Gemeinde und über das aktive Vereinsleben berichtet. Mit seiner Umgebung stellt sich Nack als attraktive Gemeinde dar und verzeichnet daher auch in den letzten Jahren einen stetigen Anstieg der Einwohnerzahl. Die Gemeinde verfügt über eine beträchtliche finanzielle Rücklage und ist daher auch in der Lage die im Rahmen der Dorferneuerung geplanten Projekte anzugehen. Hierzu berichtete Frau Franzen als verantwortliche Dorfplanerin ausführlich über das Gesamtkonzept und die für 2011 anstehende Maßnahme. Über den Stand des Förderantrages will sich Herr Görisch auch selbst ein Bild bei dem zuständigen Mitarbeiter der Kreisverwaltung machen. In seinen Augen ist es wichtig, gemeinsam die Zukunft des Dorfes zu gestalten. Als Problembereich wurde die Verkehrsbelastung mit den Durchgangsstraßen ebenso erwähnt wie die hohe finanzielle Belastung durch einen möglichen Neubau der KiTa in Erbes-Büdesheim. Dass es in Nack Wünsche für eine Radweganbindung nach Erbes-Büdesheim gibt, wurde ihm mitgeteilt. Weitere Gesprächsthemen waren die generelle Situation der Landwirtschaft in Rheinhessen sowie die anstehende Fortschreibung der regionalen Raumordnungsplanung hinsichtlich der Windenergie. Ein gemeinsamer Rundgang durch unsere Gemeinde stand ebenfalls auf dem Programm. Hier konnten alle Beteiligten auch den Landrat direkt ansprechen. Auf dem Foto steht man gerade am Ortsrand am Anfang der Weinberge und Norbert Lahm stellt die Idee von dem geplanten „Wanderweg mit Weinbergs-turm“ vor.

Ausstellung „Bilder von Nack“

Ausstellung "Bilder von Nack"

Sehr großes Interesse fand die Eröffnung der Ausstellung mit „Bildern von Nack“ von Petra Pukall am 23. Februar. Zahlreiche Gäste wollten die „Bilder von Nack“ sehen. Sie sind nur eine kleine Auswahl aller Aufnahmen, die von Petra Pukall für ihre Jahreskalender von 2009 bis 2011 erstellt hat. Die ersten Bilder entstanden bereits 2007. Auf ihnen erhalten wir einen Querschnitt über die Jahreszeiten, die Umgebung sowie Straßen-, Hof- und Detailansichten in unserer Gemeinde. Das Fotografieren ist bereits seit 25 Jahren für Petra Pukall die berufliche Tätigkeit und Hobby zugleich. Sie möchte mit den Bildern auch Anderen die „Schönheiten der uns alltäglich begegnenden Dinge verdeutlichen“. Bei der Ausstellungseröffnung war neben VG-Bürgermeister Steffen Unger auch Landrat Ernst Walter Görisch anwesend und beide lobten die gelungenen Bilder. Die Aufnahmen werden nun bis zum 31.05. im DGH zu sehen sein und können danach zu einem Selbstkostenpreis erworben werden. Zugang ist während der Sprechstunden donnerstags von 18.30 bis 19.30 Uhr oder nach besonderer Vereinbarung möglich.

Seniorennachmittag

Zum nächsten Seniorennachmittag lädt die Ortsgemeinde am Freitag den 25.03.2011 um 15.00 Uhr in das DGH ein. Nach Kaffee und Kuchen ist für den zweiten Teil eine Präsentation von historischen Bildern aus Nack vorgesehen. Vielleicht können wir im Gespräch auch einige Geschichten für die nächsten Ausgaben der Nacker Nachrichten zusammentragen. Ich würde mich freuen wenn das Angebot zahlreichen Zuspruch findet.

Frühlingsfest des Landfrauenvereins

Am Sonntag, den 10. April, 14.30 Uhr, findet unser diesjähriges Frühlingsfest statt, zu dem wir schon heute alle Nacker Bürgerinnen und Bürger sowie deren Freunde und Bekannte aus nah und fern recht herzlich einladen wollen. Bei schönem Wetter ist geplant, die Veranstaltung sowie auch das anschließende Kaffee- und Kuchenangebot, auf dem Brunnenplatz stattfinden zu lassen (bei schlechtem Wetter werden wir das Kuchenbüffet und den Kaffee, wie auch in den Jahren zuvor, im DGH anbieten). Die Brunnenkrone wird am Vortag von den Landfrauen österlich geschmückt und dann am Sonntag feierlich aufgesetzt. Ein kleines Unterhaltungsprogramm mit Tanz und Gesang erwartet die Besucher. Auch für unsere kleinen Gäste wird es ein paar Überraschungen geben. Wir hoffen, recht viele Gäste begrüßen zu können und freuen uns schon heute auf ein geselliges Beisammensein.

Christa Rieger

TuS Nack

Im Sportheim des TuS Nack findet am Freitag, den 4.03. ein „Hausmaskenball“ statt. Außerdem ist auch am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag ab 16.00 Uhr geöffnet.

Gesangverein

Neben dem Termin der alljährlichen Generalversammlung am Montag, dem 4. April um 20.00 Uhr, möchte der Gesangverein noch auf die beiden Aufführungen der eigenen Theatergruppe am 9. und 16. April in der Sängerhalle hinweisen. Das neueste Stück heißt „Familienkrach im Doppelhaus“.

Der Wandertag des Bürgervereins

Der Wandertag wird voraussichtlich Ende April stattfinden. Die Bekanntgabe und Einladung an alle Nackerinnen und Nacker wird dann noch rechtzeitig im Nachrichtenblatt angekündigt werden.

Gymnastikangebot

Müdigkeit, Lustlosigkeit, steife Glieder oder Frust über die überflüssigen Pfunde? Wer von uns kennt das nicht. Wir bieten euch an, diesen Zustand auf angenehme Art zu beenden. Eine bereits bestehende Turngruppe im gemischten Alter aus Wendelsheim muss wegen der Renovierung ihrer Turnhalle für ein halbes Jahr nach Nack umsiedeln. Jeden Donnerstag zwischen 20.00 und 21.00 Uhr wird ab dem 17. März 2011 in der Sängerhalle unter der Leitung von Axel Korn Fitnessgymnastik für jedermann/frau stattfinden. Wir würden uns sehr darauf freuen, wenn viele Interessenten mitmachen. Kommt einfach mit Turnschuhen und Sportkleidung vorbei und lasst euch überraschen. Ansprechpersonen bei Rückfragen sind: Klaus oder Christine Strohmenger Tel.: 06736-8098

Die Gemeinde übermittelt die besten Wünsche

am 19.03. Frau Josefa Bernhard zum 73. Geburtstag

am 23.03. Herrn Ferdinand Brück zum 73. Geburtstag

am 23.03. Herrn Horst Schäfer zum 76. Geburtstag

am 28.03. Herrn Saddedin Pelivan zum 70. Geburtstag

am 31.03. Frau Hedwig Wernersbach zum 77. Geburtstag

und im April

am 01.04. Herr Reinhold Müller zum 73. Geburtstag

am 15.04. Herr Erich Wettstädt zum 74. Geburtstag

am 16.04. Herr Erich Eder zum 78. Geburtstag

am 30.04. Frau Edda Brück zum 70. Geburtstag

Herzliche Glückwünsche zum 50. Hochzeitstag gehen an das Ehepaar Ingrid und Dieter Müller am 07. 04..

Kinderfastnacht vor 50 Jahren

Kinderfastnacht vor 50 Jahren

Vor genau 50 Jahren haben sich hier die neun Nacker Buben in Fastnachtsverkleidung versammelt. Im Alter von 9 – 11 Jahren stehen von links Volker Maaß, Herbert Meyer, Manfred Butter, Walter Götz, Walter Hanika, Norbert Lahm, Volker Rittereiser, Erich Brück und Rudi Sasser versammelt. Die Aufnahme stammt von Manfred Butter und zeigt die Gruppe am Fastnachtsdienstag in fast einheitlicher Verkleidung als Cowboy und Indianer. Bis auf wenige Ausnahmen bestehen die Kostüme aus der Alltagskleidung mit teilweise angenähten Fransen. An dem Tag war anschließend der Kindermaskenball in der Sängerhalle das Ziel, ansonsten wurde in den damaligen Steinbruch an der Nieder-Wiesener Straße gezogen und dort konnte man ausgiebig zwischen den Felsen „Cowboy und Indianer“ spielen.

Nack im Nationalsozialismus

Frau Wengenroth-Dittewig hat eine Zeitzeugenbefragung zum Nationalsozialismus in Nack durchgeführt. Dieser Beitrag soll in einem Begleitband zur NS-Ausstellung im Alzeyer Museum (Frühjahr 2012) erscheinen.

Dafür sucht sie noch Fotos aus dieser Zeit. Wer weiterhelfen kann, melde sich bitte bei ihr unter der Telefonnummer 299.

Verunreinigung und Beschädigung am Grillplatz

Erneut gibt es Beschwerden über den Zustand auf dem Grillplatz. Glasflaschen wurden zerschlagen und die Scherben verteilten sich im Bereich der Grillhütte und auch auf dem anschließenden Grüngelände. Am DGH hat man den Erdstab des Blitzableiters abgerissen. Wer dafür verantwortlich ist, ist nicht bekannt. Aber ich möchte an alle appellieren, auf unser gemeinsames Eigentum zu achten. Vielleicht unterstützen einige Elternteile bei ihren Kindern diese Aufforderung durch Nachfragen.

Herzlichst Ihr
Bernhard Hähnel

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen