Bilderausstellung im Dorfgemeinschaftshaus

14.08.2013

Nachdem die Ausstellung an der Kerb erözurückgeblieben und können zu den bekannten Öffnungszeiten betrachtet werden.

Ortsbürgermeister Bernhard Hähnel hatte die Veranstaltung eröffnet und dabei neben dem Künstler Jochen Frisch, Nacker Bürger, den Gästen auch besonders den Bürgermeister der VG Alzey-Land Steffen Unger begrüßt.

Bilderausstellung

Etwa 40 Bilder des Künstlers waren bis Ende November im Dorfgemeinschaftshaus ausgestellt.

Bilderausstellung

JochenFrisch vermittelte den aufmerksamen Gästen seine Werke und berichtete natürlich auch über das Verhältnis zu seinem Vorbild: Paul Cezanne.

Bilderausstellung

Seit etwa 2007 sind in der Landschaft in und um Nack in der „rheinhessischen Schweiz“ viele Ölbilder und Aquarellstudien entstanden.

Er braucht das unmittelbare Naturerlebnis, die Atmosphäre und den Eindruck der Landschaft mit den durch das Licht erzeugten wechselnden Stimmungen.

Die rapsgelben Felder im Frühling und das Gelb der sommerlichen Felder, das Grün der Hügel und die Rot- und Ockertöne der Dorfansichten regen seinen Farbensinn an.

Dazu kommt der Blick zum Donnersberg als auch der Blick in die Gegenrichtung zum Taunus.

Beides kann er  bei den Besuchen auf dem Grundstück von seinen Freunden Anne und Wolfgang Klaasen im Wochenendhausgebiet als "Inspirationsquelle" mitnehmen.

Hier findet er immer wieder neue Motive.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen