Ferienspiele 2015

27.09.2015

Was in diesem Sommer bei den Ferienspielen passiert ist.

Über die Sommerferien verteilt standen in diesem Jahr den Kindern 8 Angebote zur Auswahl. Insgesamt hatten sich 29 Kinder und Jugendliche dazu angemeldet.

Begonnen hatte es mit einer Besichtigung der Feuerwache in Alzey. Für die Fahrt hatten sich Klaus Wildner und Michael Brück die Fahrzeuge der FFw Nack ausgeliehen. Im Anschluss wurden in der Pappelallee Wasserspiele veranstaltet. Bei dem heißen Sommerwetter war das die ideale Abkühlung. Allerdings waren extra alte Wasserschläuche gesucht worden um den richtigen Spritzeffekt zu bekommen.

Wasserspiele in der Pappelallee

Beim 2. Termin wurde im Hof der Familie Bleicher getöpfert. Unter der Anleitung von Morena Bleicher und Rüdiger Dittewig wurden aus dem Tonmaterial kleine Häuschen angefertigt, die die Kinder später nach Brennen und Lasieren abholen durften.

Ein Highlight in diesem Jahr war sicher die Ausflugsfahrt in den Holiday Park Haßloch. Anja Brück hatte dafür über den Kreisjugendring 2 Busse organisiert und zusammen mit Michaela Butty-Dirigo und den beiden Fahrern Michael Brück und Ralf Butty die Gruppe dort betreut.

Ausflug zum Holiday Park Haßloch

Der nächste Punkt war die Einladung des Landfrauenvereins (u. a. Elke Schuth) an die  Nacker Kinder zu einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder.  Unter Anleitung von Mitarbeitern des Roten Kreuzes wurden die jugendlichen Teilnehmer mit Sofortmaßnahmen am Unfallort vertraut gemacht. Es wurde das Anlegen von Verbänden, das Verbringen eines Verletzten in die stabile Seitenlage, die Atemkontrolle und die Wiederbelebung geübt. Besonders interessant für die Kinder war die Besichtigung des mitgebrachten Krankenwagens. Die Jugendlichen waren begeistert und werden sicherlich wissen, was im Ernstfall zu tun ist.

Handwerkliches Geschick war bei dem Bauen von Nistkästen gefragt . Rainer Sander und Paul Strohmenger hatten die Bausätze zwar vorbereitet aber es waren auch entsprechende Arbeitsschritte notwendig.

Handwerkliches Geschick war bem Bauen von Nistkästen

Unter Anleitung waren alle mit Bohren und Schrauben beschäftigt.

Mädchen bohrt unter Anleitung

Einige Exemplare wurden gleich an Ort und Stelle angebracht, aber auch jedes Kind konnte einen Nistkasten mit nach Hause nehmen.

Kinder präsentieren die fertigen Nistkästchen

Die Fahrt mit Traktor und Rolle von Ralf Butty zum Erlebnisbauernhof Schuhmann war der nächste Termin. Tanja Demmerling, Jutta Gamm und Jessica Brück waren ebenfalls dabei.

Wasserspiele in der Pappelallee

Die Kinder konnten dort Schweine, Hühner und Kälber füttern, aber auch Tiere streicheln.

Kleines Mädchen trägt Hasen

Auch zum Robinsonspielplatz  nach Alzey hatte Ralf Butty die Fahrt mit Traktor und Hänger übernommen. Die Kinder konnten nach Lust und Laune klettern, schaukeln, rutschen oder einfach nur spielen. Jutta Gamm, Anja und Jessica Brück waren als Betreuer dabei.

Am letzten Ferientag stand  auf dem Grillplatz hinter dem Bürgerhaus der Spielenachmittag auf dem Programm. Anja Brück und Jutta Gamm hatten eine Dorfrallye für 2 Gruppen vorbereitet, die dann unter Führung von Jessica und Jennifer Brück durch das Ort zogen. Die verschiedenen Geschicklichkeitsspiele machten den Kindern großen Spaß, genau wie die Rundfahrten mit Traktor und Hänger und Ralf Butty. Zum Treffen waren die Eltern ebenso wie die Helfer der anderen Termine eingeladen. Es gab Würstchen vom Grillmeister Michael Brück zu den von den Müttern mitgebrachten Salaten.

(alle Fotos von Jessica Brück)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen